Internationale Grüne Woche 2017

Besuchen Sie den BÖLW sowie die Bio-Verbände und -Unternehmen in der Bio-Halle 1.2b und auf unseren Veranstaltungen!

Sie erreichen uns persönlich in der Zeit vom 19. und 29.01.2016 in der Bio-Halle 1.2b am BÖLW-Stand. Für Interview-, Presse- und sonstige Anfragen melden Sie sich bitte telefonisch unter 030.28482 307 (Joyce Moewius) oder per Email an presse@boelw.de.

Mehr Infos zur Bio-Halle

Tag des Ökologischen Landbaus 2017: Hunger bekämpfen, Ressourcen schützen – Was Bio beiträgt

Auf der Fachveranstaltung zum Thema "Hunger bekämpfen, Ressourcen schützen – Was Bio beiträgt" geht es um folgende Fragen: Wie kann es gelingen, nachhaltige Agrarsysteme zu etablieren? Wie gelingt es, die Forschung auf Öko auszurichten, Wissenstransfer und Ausbildung zu stärken? Welche Investitionen braucht es an welchen Stellen wirklich? Welche Rahmenbedingungen braucht eine Agrar- und Handelspolitik, die auf das Wohl der Menschen zielt und welche Rädchen müssen dafür bewegt werden? Und wie gelingt die Transformation vor Ort und global?

Zeit: 26. Januar 2017, 10:00 bis 13:15 Uhr

Ort: Messe Berlin, Saal Berlin

Merken Sie sich den Termin vor - mehr Infos (und Anmeldung) finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

BIOFACH 2017

Zeit: 15. bis 18. Februar 2017

Ort: Messe Nürnberg

Vom 15. bis 18. Februar 2017 werden zur BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Produkte in Nürnberg, tausende Aussteller und zehntausende Fachbesucher erwartet. Neben den Ausstellern können sich die Besucher auf zahlreiche Highlights, wie den BIOFACH-Kongress und das Land des Jahres freuen.

Der BÖLW ist der nationale, ideelle Träger der BIOFACH. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns bei an unserem Stand 202 in Halle 9 und bei unseren Veranstaltungen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Öko-Feldtage 2017

2017 finden erstmals bundesweite Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen nahe Kassel statt. Die Veranstaltung ist Treffpunkt für Ökolandwirte und Landwirte, die sich für eine Umstellung interessieren. Teilnehmer und Aussteller tauschen Erfahrungswerte aus, bekommen neue Ideen und Informationen. Zudem lernen sie einen landwirtschaftlichen Betrieb kennen, der seit vielen Jahren erfolgreich ökologisch wirtschaftet.  Die Domäne Frankenhausen als Mitveranstalter ist Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung. Neben Führungen und Begehungen von Feldversuchen erwartet die Besucher ein Fachforum sowie ein umfangreiches Gastronomie- und Kulturangebot.

Der BÖLW ist Schirmherr der Öko-Feldtage.

Mehr Infos lesen Sie hier.

Zeit: 21. und 22. Juni 2017

Ort: Hessische Staatsdomäne Frankenhausen

Wir freuen uns über Ihr Kommen!