Woran müssen Wissenschaftler forschen, damit Öko-Lebensmittelwirtschaft voran kommt?

Das haben die Öko-Verbände und die Kooperationspartner des Wissenstransfer-Projektes seit 2008 tausende Landwirte, Verarbeiter und Händler gefragt – in rund 250 Veranstaltungen pro Jahr, in denen Praktiker die neuesten Forschungsergebnisse erfahren.

Die Veranstaltungsorganisatoren fassen die Rückmeldungen aus Diskussionen und Evaluationsbögen zusammen und übermitteln sie dem BÖLW. Die Antworten können in dieser Datenbank bequem recherchiert werden. Möglich ist eine freie Volltextsuche, eine Suche nach Kategorien oder die Kombination aus Volltext und Kategorie Einschränkung.

Aktuell bereitet der BÖLW die Rückmeldungen der letzten Jahre gemeinsam mit Experten aus Praxis, Beratung und Forschung hinsichtlich ihrer Prioritäten und Beforschbarkeit auf. Was aus Sicht der Praxis in den verschiedenen Wissensgebieten der Öko-Lebensmittelwirtschaft dringend beforscht werden muss, wird in Themenpapieren demnächst an dieser Stelle als Downloads für Sie zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum Wissenstransfer-Projekt finden Sie hier.

Hier geht´s zum Forschungsbedarf:

Volltextsuche
:

Kategorie