Aktuelles

BioFAQ_Grundlegendes_Spielberger-2.jpg
Pressemitteilung

Umbau ist Regierungsaufgabe

Gesamte Wertschöpfungskette in den Blick nehmen
 | 

Öko wird von der Zukunftskommission Landwirtschaft als das Nachhaltigkeitsprogramm beschrieben, das wirkt und über relevanten und dynamischen Markt verfügt.

Sonstige_Bundesregierung_reichstag-324982_1920.jpg
Pressemitteilung

BÖLW zum Ergebnis der Sondierungen

Nebelkerze: Pestizide auf „das notwendige Maß begrenzen“ rettet kein Insekt
 | 

Wer Arten wirklich schützen will, braucht Kontrolle der staatlichen Pestizid-Vorgaben und muss ökonomische Anreize setzen, um Pestizideinsatz zu verringern.

EU-Agrarpolitik_Reform2020_cow-929632_1920.jpg
Stellungnahme

Nationale Ausgestaltung der GAP ab 2023

GAP Direktzahlungen- und GAP-Konditionalitäten-Verordnung
 | 

BÖLW legt konkrete Vorschläge für die nationale Ausgestaltung der neuen GAP vor, damit Öko-Ziele der Bundesregierung und EU erreicht werden können.

Veranstaltungen und Termine

17.11.202118.11.2021 6. Europäische Kupfertagung | 6th European Conference on Copper Online
15.02.202218.02.2022 BIOFACH 2022 Nürnberg
28.06.202230.06.2022 Öko-Feldtage 2022 Villmar
  • Zahlen_ec_organic.jpg

    Branchendaten 2021

    Branchendaten 2021: Öko-Fläche bei über 10 %, Kunden kaufen Bio für 14,99 Mrd. €

    2020 wirtschaften 13,4 % alle landwirtschaftlichen Betriebe ökologisch, 35.413 Höfe. In den letzten fünf Jahren stellten 8.000 Betriebe auf Ökologische Landwirtschaft um. Die deutsche Bio-Fläche umfasst nun 1.698.764 Hektar. Aktuell gibt es 16.281 Bio-Unternehmen, die ökologische Rohwaren zu Mehl, Käse, Öl oder leckeren Bio-Gerichten veredeln. Und auch die Kundinnen und Kunden treiben die Transformation voran: Mit 14,99 Mio. € ist der Bio-Markt 2020 um 22 % gewachsen.

    | Zu den gesamten Branchendaten |