Zum Inhalt springen

Zahlen & Fakten über den Bio-Handel

Immer mehr Kunden greifen zu Bio-Lebensmitteln und -Getränken. Öko-Qualität überzeugt die Kunden im Naturkostfachhandel und Reformhaus, wo die Ladner mit einem ganzheitlichen Qualitätsverständnis, einem breiten Bio-Sortiment und kompetenter Beratung punkten. Aber auch im Supermarkt, in der Drogerie, im Discounter oder in anderen Verkaufsstellen bekommen Öko-Produkte immer mehr Platz in den Regalen und Theken. Denn egal, ob im Bio-Laden, Online, im Supermarkt oder Reformhaus, in Hofläden, Drogerien oder sogar an der Tankstelle, die Kunden wissen: Wo Bio draufsteht, steckt Bio drin. Denn die EU-Öko-Verordnung, das Bio-Grundgesetz von Europa, legt strenge Regeln fest, nach denen Bio-Produkte produziert, kontrolliert und gekennzeichnet werden.

Wie sich der Fachhandel mit Bio-Produkten entwickelt hat, welcher Umsatz an welchen Verkaufsplätzen erzielt wurde und wie Experten die Bio-Entwicklung im Handel beurteilen – das zeigen die jährlichen Statistiken zur Ökologischen Lebensmittelwirtschaft.

Der BÖLW gibt jährlich auch eine Broschüre zu den Entwicklungen der Bio-Branche heraus. Die darin veröffentlichten Artikel zum Bio-Handel finden Sie in untenstehend. Zudem können die gesamte Broschüre auch herunterladen (PDF, 6 MB).

Foto Header: Alnatura, Thommy Mardo

Zahlen_Fakten_Handel_milk-3455394_1920.jpg
Artikel

Mehr Bio-Milch erfolgreich verkauft

Wo boomt Bio 2017?
 | 

Die Nachfrage stieg 2017 bei allen Bio-Milchprodukten weiter erheblich an und sorgte auch 2017 für stabile Erzeugerpreise auf hohem Niveau.

Startseite_Slider_Handel_fruit-1772644_1920.jpg
Artikel

Wachstum und Strukturwandel im Fachhandel setzen sich fort

Situation im Naturkosthandel 2017
 | 

Insbesondere im ersten Halbjahr weiteten sowohl der Lebensmitteleinzelhandel als auch die Drogerien das Bio-Angebot deutlich aus.

Zahlen_Fakten_Ernaehrung_fruits-1761041_1920.jpg
Artikel

Deutscher Bio-Markt knackt die 10 Mrd. €-Marke

Umsatzentwicklung bei Bio-Lebensmitteln 2017
 | 

Insbesondere die Discounter aber auch die Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) weiteten ihre Sortimente aus, was die Kunden gern annahmen.

Zahlen_Fakten_Handel_shopping-1165437_1920.jpg
Artikel

Europäischer Bio-Markt 2016 erneut zweistellig gewachsen

Bio-Handelsumsätze in Europa und den USA
 | 

Die Europäer gaben 2016 rund 11 % mehr Geld für Bio-Produkte aus. Um 20 % und mehr legten Frankreich, Irland, Dänemark und Norwegen zu.

Zahlen_Fakten_Handel_apples-627325_1920.jpg
Pressemitteilung

Über 70 % der Deutschen kaufen Bio-Produkte

BÖLW-Statement zum Ökobarometer 2017
 | 

Die Ergebnisse der Umfrage 'Ökobarometer 2017' des Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) zeigen, dass immer mehr Menschen zu...

Zahlen_Fakten_Handel_Moehren_ec_organic.jpg
Artikel

Bio-Kartoffeln und -Möhren: Kunden und Handel bevorzugen deutsche Ware

Wo boomt Bio 2016?
 | 

Der Handel geht auf den Wunsch der Kunden nach regionalen Produkten ein: 2016 bevorzugten viele Handelsketten verstärkt deutsche Bio-Kartoffeln und -Möhren....