Zum Inhalt springen

Bio-FAQ - Fragen & Antworten zu
Bio in der Gesellschaft

Jedes Jahr gehen Zehntausende Menschen in Berlin auf die Straße, um für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft zu demonstrieren. Sie zeigen, dass die Gesellschaft breit für einen Umbau der Landwirtschaft ist. Die Orientierung in Richtung Umwelt-, Klima- und Tierschutz braucht politischen Willen. So unterstützen die Bundesregierung und die Bundesländer mit ihren Programmen für Ökolandbau bereits seit mehreren Jahren jene Landwirte, die auf Öko umstellen. In einigen Bundesländern sind Öko-Aktionspläne entstanden, die der Ökologischen Landwirtschaft noch mehr Schub geben sollen. Reicht dieses Engagement oder braucht es mehr?

Erfahren Sie hier, warum sich Politik im Sinne der Verbraucher, der Umwelt und der Weltgemeinschaft für einen konsequenten Umbau der Landwirtschaft stark machen muss, weshalb Forschung für den Ökolandbau eine Weiche dazu sein kann und wie die vieldiskutierte Ernährung der Welt auch mit Ökologischer Landwirtschaft gelingt.

Die Artikel stammen aus dem Jahr 2012. Beiträge, die durch veränderte politische, (land-)wirtschaftliche oder gesellschaftliche Entwicklungen teilweise nicht mehr dem Stand der Zeit entprachen, wurden 2018 aktualisiert und sind mit einem * gekennzeichnet.

Foto Header: Meine Landwirtschaft

BioFAQ_Forschung.jpg
Artikel

Warum braucht Bio eine eigene Forschung?

Mit Innovationen Maßstäbe setzen für den gesamten Sektor
 | 

Öko braucht Forschung, damit mehr Bio-Produkte produziert werden können. Die Ergebnisse sind für die ganze Agrarlandschaft gewinnbringend.

Sonstige_Bundesregierung_reichstag-324982_1920.jpg
Artikel

Soll sich der Staat für Bio engagieren?*

Politik als Weichensteller für eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung
 | 

Die Ökologische Lebensmittelwirtschaft wird für ihre gesellschaftlichen Leistungen honoriert, wie z.B. die Förderung der Artenvielfalt oder der Wasser- und...

BioFAQ_Gesellschaft_Welternaehrung_woman-671909_1920.jpg
Artikel

Kann Bio die Welt ernähren?

Chance für Ernährungssicherung in Entwicklungsländern
 | 

Öko-Landwirtschaft steigert in Ländern des Südens nachhaltig die Produktivität. Zugleich sichert sie die Unabhängigkeit der Bauern.