Zum Inhalt springen
190124_BÖLW_TdOeL_10.JPG
  • News
Veranstaltung

20 Jahre Tag des Ökologischen Landbaus und Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

Innovation – Vielfalt – Tradition: Wie Land- und Lebensmittelwirtschaft mit Bio zukunftsfähig werden

Donnerstag, 23. Januar 2020
9.15 bis 13.30 Uhr
Halle 27, Saal Beta 6 & 7 auf dem Gelände der Messe Berlin
14055 Berlin

Wildkräuter im Getreideacker, Kühe an der frischen Luft, gesunde Lebensmittel im Regal und erfolgreiche Höfe in unseren Dörfern: Das wünschen sich Bürgerinnen und Bürger, Bäuerinnen und Bauern. Und sie selbst gestalten unsere nachhaltige Zukunft bereits mit: Immer dann, wenn sie sich für Bio entscheiden – sei es als Bäuerin auf dem eigenen Hof, als Produzent von Lebensmitteln oder als Kundin an der Ladentheke. Mehr und mehr Menschen investieren in Öko-Landwirtschaft sowie Bio-Produkte und schützen damit Umwelt, Klima, Artenvielfalt und Tiere.

Lernen Sie auf dem Tag des Ökologischen Landbaus Menschen kennen, die ihren Betrieb mit Bio innovativ und nachhaltig weiterentwickeln. Erfahren Sie, warum Forscher Bio als Toprunner der Transformation sehen und diskutieren Sie mit, wenn es um mehr Öko für Deutschland geht: Auf der 20. Ausgabe des Tag des Ökologischen Landbaus mit dem Jubiläum des Bundeswettbewerbs Ökolandbau.

Für eine Presseakkreditierung senden Sie bitte eine formlose E-Mail an presse[at]boelw.de. Sie erhalten anschließend ein Link zur Anmeldung.

Sie sind kein Journalist oder keine Pressevertreterin? Dann können Sie sich über das offizielle Anmeldeformular zur Tagung anmelden.

Programm

Wann

Was

Wer

9:15

Auftakt: Innovation – Vielfalt - Tradition

Dr. Rainer Gießübel, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Bund Ökologische Lebensmittelweitschaft (BÖLW)

9:50

Festrede: Zukunft von Landwirtschaft & Ernährung: Wie Bio den Weg bahnt

Alexandra Wandel, World Future Council

10:10

Filmbeitrag: 20 Jahre Innovationen im Ökologischen Landbau, quo vadis?

10:20

Impulsvortrag: Bio-Pioniere inspirieren!

Prof. Jürgen Heß, Universität Kassel

10:35Pause  

10:55

Impulse von Preisträgerinnen und Preisträgern der letzten Jahre:

  1. Wunderwaffe Humus: Wie Bio-Bauern günstig Klima schützen und stabile Erträge selbst auf armen Böden sicher
    Sabine Kabath, Bio-Gärtnerei Watzkendorf
     
  2. Pflanzen schützen auf ökologische Weise: Wie pilzwiderstandsfähige Rebsorten Züchtung und Bio-Weinbau befruchten
    Susanne Rummel, Weingut Rummel
     
  3. Besonderes richtig vermarkten: Wie Bio-Höfe alte Rassen schützen und gut davon leben können
    Daniel Wehmeyer, Biohof Düna
 

Paneldiskussion

„Innovation – Vielfalt – Tradition: Wie Land- und Lebensmittelwirtschaft mit Bio zukunftsfähig werden“

Dr. Rainer Gießübel, BMEL

Prof. Dr. Gerold Rahmann, Thünen-Institut für Ökologischen Landbau

Florian Schöne, Deutscher Naturschutzring

Dr. Alexander Gerber, BÖLW

Impulsgeberinnen und -geber

12:15

Pause

Verleihung des 20. Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau

12:30Begrüßung Julia Klöckner, BMEL
12:45

Laudatio & Filmbeiträge zu den Gewinner-Höfen

Preisverleihung

Wettbewerbs-Jury


Julia Klöckner, BMEL

13:30

Bio-Büffet & Ausklang

Moderation: Andrea Thilo, Journalistin und Dokumentarfilmproduzentin

Die Tagung wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung von:

Die Tagung ist klimafreundlich:

Weitere aktuelle Beiträge

csm_Pflanze_Gesundheit_Getreideernte_BLE_ThomasStephan_ceres.jpg
Pressemitteilung

BÖLW unterstützt CERES AWARD als neuer Verbandspartner

 | 

Der BÖLW unterstützt ab sofort den CERES AWARD, den führenden Preis für die Leistungen der Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum.

Tier_Haltung_castle-1516664_1920.jpg
Pressemitteilung

Umbau der Tierhaltung

BÖLW drängt auf solide Finanzierung und Wettbewerbsstärkung der Bio-Tierhalter
 | 

Der Umbau der Nutztierhaltung in Deutschland erfordert eine nachhaltige Finanzierung durch den Staats. Der BÖLW kommentiert.

Unbenannt_01.jpg
Position

Für Demokratie und Vielfalt

 | 

Die Bio-Branche bekräftigt ihr Engagement für eine starke demokratische Grundordnung und stellt sich entscheiden gegen jede Form von verfassungsfeindlichem…