Zum Inhalt springen
190214_BIOFACH_Gesundheit.JPG
  • News
Veranstaltung

Im Ganzen gesund: Wie Bio zu gesunder Umwelt, gesunden Höfen und gesunden Menschen beitragen kann

Eine BÖLW-Veranstaltung auf dem BIOFACH-Kongress

Wenn die Umwelt gesund bleibt, können auch die Menschen gesund leben und gesund essen. Doch wie kann Bio zur Lebensqualität und zur menschlichen Gesundheit beitragen? Und wie könnte dieses Potential besser gehoben werden – auch mit Blick auf die enormen Kosten durch ernährungsbedingte Krankheiten? Diese und weitere Fragen wurden am 14. Februar 2019 auf diesem Panel zum Schwerpunktthema der BIOFACH 2019 diskutiert.

  • Prof. Dr. Johannes Georg Wechsler, Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner
  • Andreas Schöfbeck, Betriebskrankenkasse (BKK) ProVita
  • Prof. Dr. Carola Strassner, Fachhochschule Münster     
  • Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)

Moderation: Detlef Harting, Redakteur Bio-Boom

| zu allen BÖLW-Kongress-Veranstaltungen |

Foto Header: NürnbergMesse, Frank Boxler

Weitere aktuelle Beiträge

Gentechnik_Landwirtschaft_biology-220005_1280.jpg
Pressemitteilung

Gentechnik als Gentechnik regulieren

BÖLW fordert Regulierung von Crispr und Co.
 | 

Regulierung neuer Gentechnik schützt die legitimen Interessen der Bürgerinnen, der Umwelt und der Wirtschaft.

 

Pflanze_Duengung_84009_1920.jpg
Pressemitteilung

BÖLW-Kommentar zur Dünge-Verordnung

Anlässlich des heutigen Treffens des Bundesumwelt- und -landwirtschaftsministeriums sowie der Regierungsfraktionen und Verbände
 | 

Ein wirksames Düngerecht muss sicherstellen, dass auf der Fläche nur so viele Tiere gehalten werden, wie Böden und Gewässer verkraften.

Pflanze_Duengung.jpg
Hintergrund

Änderung der Düngeverordnung

Infos zur zu hohen Nitrat-Belastung in Deutschlands Grundwasser und der einhergehenden EU-Klage
 | 

Welche neuen Düngeregeln diskutiert werden, wie Nitratverschmutzung verhindert werden kann und wieso hochintensive Landwirtschaft poblematisch ist.