Zum Inhalt springen
BIOFACH2020_NuernbergMesse_ThomasGeiger.jpg
  • Presse
  • Meldungen
  • Artikel
Pressemitteilung

Bio-Branche live erleben auf der BIOFACH im Juli 2022

Öko-Weltleitmesse pandemiebedingt verschoben / Bilanz-PK bleibt im Februar

Berlin, 14.01.2022. Die BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Produkte, wird verschoben und findet 2022 pandemiebedingt vom 26. bis 29. Juli statt, wie gewohnt auf dem Gelände der Nürnberg Messe. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist nationaler, ideeller Träger der BIOFACH. Geschäftsführender Vorstand, Peter Röhrig, kommentiert:

„Wir freuen uns, dass sich Wirtschaft, Politik und Presse im Juli live auf der BIOFACH begegnen können. Das feste Datum bietet Ausstellenden und Bio-Interessierten jetzt Planungssicherheit. Und der hauseigene Kongress auf der Weltleitmesse mit dem Schwerpunkt ‚Organic.Climate.Resilience‘ wird die wichtigen Themen zu Bio zur Diskussion stellen.“

Foto Header: NürnbergMesse, Thomas Geiger


Hinweis

Die Bilanz der deutschen und internationalen Bio-Branche präsentieren wir Ihnen wie gewohnt Mitte Februar. Eine Einladung zu der Pressekonferenz geht Ihnen in Kürze zu!

Weitere Infos zur BIOFACH: https://www.boelw.de/service/termine/termine/biofach-2022/

Vormerken

Öko-Feldtage: 28. bis 30.6.2022, s. https://www.boelw.de/service/termine/termine/oeko-feldtage-2022/.

Alle weiteren Termine & Veranstaltungen finden Sie hier: https://www.boelw.de/service/termine/

Alle BÖLW-Meldungen auf www.boelw.de/presse/meldungen/.


346 Zeichen, Veröffentlichung honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten, Ansprechpartner: Pressestelle BÖLW, Tel. +49 30 28482-307

Der BÖLW ist der Spitzenverband deutscher Erzeugerinnen, Verarbeiter und Händlerinnen von Bio-Lebensmitteln und vertritt als Dachverband die Interessen der Ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland. Mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken werden jährlich von rund 51.600 Bio-Betrieben 14.99 Mrd. € umgesetzt. Die BÖLW-Mitglieder sind unter anderem: Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller, Biokreis, Bioland, Biopark, Bundesverband Naturkost Naturwaren, Demeter, Ecoland, ECOVIN, GÄA, Interessensgemeinschaft der Biomärkte, Naturland, Arbeitsgemeinschaft der Ökologisch engagierten Lebensmittelhändler und Drogisten, Reformhaus®eG und Verbund Ökohöfe. Wer wir sind: https://www.boelw.de/ueber-uns/mitglieder/


Ihr Kontakt zum BÖLW

Joyce Moewius
Referentin Presse

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

2022_WHES_AgrarWendeJetzt_NickJaussi.jpg
Pressemitteilung

„Wir haben es satt!“-Protest: Özdemir muss Agrarindustrie die Stirn bieten und Agrarwende voranbringen

Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft protestiert in Berlin
 | 

Umweltfreundliche Bewirtschaftung, artgerechte Haltung und Klimaschutz auf Acker und Teller müssen sich wieder lohnen.

BioFAQ_Lebensmittel_NürnbergMesse_FrankBoxler.jpg
Pressemitteilung

„Öko als Leitbild setzen, das bedeutet Umbau anpacken“

BÖLW begrüßt, dass die Bundesregierung Öko als Leitbild ausruft
 | 

Politik am Zug: Jetzt kohärenten Bio-Aktionsplan erstellen, investieren, sinnvolle Infrastruktur entwickeln, forschen, ausbilden und Absatzpotenziale heben.

EU_Agrarpolitik_Feld_Johannes-stroetker.jpg
Pressemitteilung

Blockaden beenden – Mehr Transformation wagen!

Der BÖLW im Rahmen des Pressekonferenz zum kritischen Agrarbericht
 | 

Tina Andres, BÖLW, sprach auf der Pressekonferenz des Agrarbündnis am 20.01.22 zum kritischen Agrarbericht 2022.