Zum Inhalt springen
Pflanze_Gesundheit_cornflowers-3542529_1920.jpg
Veranstaltung

Landwirtschaft und Naturschutz – Zukunft gemeinsam gestalten

BÖLW zu Gast auf Forum des DNR und DBV

Donnerstag, 27.01.2022
11:00 bis 13:30 Uhr
online

Beschreibung der Veranstalter Deutscher Naturschutzring (DNR) und Deutscher Bauernverband (DBV):

Der Erhalt und die Förderung der Biodiversität in Kulturlandschaften erfordern neben der Kooperation zwischen Landwirtschaft und Naturschutz auch die Honorierung der Leistungen für Landwirte. Die Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) sieht hier eine erfolgversprechende Strategie für eine Förderung der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft.

Mit dem gemeinsamen Forum bekräftigen der DNR und der DBV stellvertretend für die Umwelt- und Landwirtschaftsverbände der ZKL den Willen und die Bereitschaft, die Herausforderungen der Förderung der Artenvielfalt kooperativ und gemeinsam anzugehen.

Anhand von drei konkreten Projekten sollen in dem Forum erfolgreich erprobte Praxisbeispiele vorgestellt und unter anderem mit Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir Möglichkeiten für eine Übertragung in die Praxis diskutiert werden.

Der BÖLW wird auf dem politischen Panel des Forums ebenfalls mitdiskutieren:

12:20 bis 13:20 Uhr | Diskussion: Landwirtschaft und Naturschutz – Zukunft gemeinsam gestalten

  • Tina Andres, Vorsitzende des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW
  • Steffi Lemke (angefragt), Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
  • Cem Özdemir (angefragt), Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
  • Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes

| zum Livestream und Gesamt-Programm | (externe Seite)