Zum Inhalt springen
2022_OEFT_Wasserschutz.png
Veranstaltung

Öko-Landbau und Grundwasserschutz - eine gemähte Wiese?

Der BÖLW zu Gast auf einer Öko-Feldtags-Veranstaltung

Mittwoch, 29. Juni 2022
von 11:00 bis 11:45 Uhr
Hessische Staatsdomäne Gladbacherhof
65606 Villmar-Aumenau
Gerätehalle

Deutschlands Landwirtschaft braucht Lösungen, um zu düngen und trotzdem die Nitrat-Grenzwerte einzuhalten. Was trägt der Öko-Landbau zum Wasserschutz bei? Wie kann das Potenzial noch besser genutzt werden? Darüber diskutiert der BÖLW mit Politik, Wissenschaft und Experten. Eine Veranstaltung, initiiert vom FiBL.

Es diskutieren:

  • Prof. Dr. em. Jürgen Heß, Vorstandsvorsitzender FiBL Deutschland

  • Dr. Bettina Hoffmann, Staatssekretärin BMUV

  • Hubert Heigl, Vorstand Landwirtschaft BÖLW

  • Elisabeth Jreisat, Präsidentin Hessenwasser

Moderation: Prof. Dr. Knut Schmidtke, Direktor FiBL Schweiz

*angefragt

| zur Übersicht der BÖLW-Veranstaltungen auf den Öko-Feldtagen |

| zum gesamten Forenprogramm |