Zum Inhalt springen
Praxislehrgang_Bio-Recht.jpg
Veranstaltung

Praxislehrgang Bio-Recht

Versierte Referenten aus dem Bio-Bereich informieren über Neuerungen

Online-Webinar(e)
Voraussichtlich am 30. September 2020
(ursprünglich Präsenzveranstaltung am  9. Juni 2020)

Mit der neuen EU-Öko-Verordnung 2018/848 wird ab nächstem Jahr ein komplett neuer Rechtsrahmen für die Bio-Branche gelten. Wir möchten Sie über die Veränderungen informieren, die das neue Bio-Recht mit sich bringt – von den Bereichen Landwirtschaft, Verarbeitung und Import bis zum Handel und der Ausfuhr. Wir blicken dabei auf alle wichtigen Rechtsänderungen und wichtige Urteile rund um Bio und wie sie sich in der Praxis auswirken können. 

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und der Bundesverband der Öko-Kontrollstellen (BVK) bieten daher eine Fortbildungsveranstaltung zum Bio-Recht in Fulda an. Ein Fachanwalt für Lebensmittelrecht und versierte Referenten aus dem Bio-Bereich berichten von den aktuellen und künftigen Änderungen und bewerten diese in ihren praktischen Auswirkungen.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Fragen und Anliegen einzubringen, um sie mit unserem Juristen und unseren Experten zu erörtern.

Der Lehrgang richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen, Kontrollstellen, Behörden und an Verbandsvertreter.

Hinweis: Wir arbeiten gerade an einem Konzept für ein oder mehrere Webinare. Sie können sich in der Zwischenzeit schon für den Verteiler eintragen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

| Ich habe Interesse |

Programm

Das Programm wird derzeit überarbeitet und an die digitale Form angepasst. Wir aktualisieren hier demnächst die Inhalte und Zeiten.


Ihr Kontakt zum BÖLW

Theresa Dühn
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

 +49 30 28482-311
duehn[at]boelw.de

Weitere passende Beiträge

Tier_Haltung_cow-2643886_1920.jpg
Artikel

Neues Bio-Recht ab 2021: Rechtsakt mit Schwerpunkt Tierhaltung veröffentlicht

Bio-Tierhaltung bleibt Grundsätzen treu / viele Änderungen und Neuerungen
 | 

Öko-Tierhaltung bleibt flächengebunden und setzt auf Platz im Stall, Auslauf und Bio-Futter. Bewährte Regeln bleiben gleich, einige Vorgaben ändern sich.

Tier_Haltung_BLEDominic_Menzler.JPG
Pressemitteilung

Neues Bio-Recht ab 2021: Bio-Tierhaltungsregeln komplett

Regelungsausschuss der EU-Mitgliedsstaaten beschließt Rechtstexte
 | 

BÖLW bewertet die neuen Regeln und benennt die größten Änderungen für Bio-Tierhalter.

BioFAQ_Lebensmittel_ec_organic.jpg
Pressemitteilung

Neues Bio-Recht: Prozess bestimmt Bio-Qualität

Gemeinsames Auslegungspapier von BÖLW, DBV und Lebensmittelverband Deutschland zum Umgang mit Verstößen und Kontaminationen
 | 

Vorsorgemaßnahmen von Bio-Unternehmen gegen Kontaminationen vom Hof bis zum Laden