• Unsere Themen
  • Themenbereich Gentechnik

Gentechnik

Gentechnik im Essen ist teuer und riskant, die allermeisten Bürger lehnen die Risikotechnologie auf dem Acker und dem Teller ab. Die Anwendung von Gentechnik ist in der Ökologischen Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion verboten.

Bio zeigt, wie erfolgreiche Sorten ohne Risiken und Nebenwirkungen gezüchtet werden können, gute und stabile Erträge liefern und Problemlöser für Klima- und Umweltfragen sind. Bio-Lebensmittelhersteller produzieren mit handwerklichem Können, natürlichen Zutaten und innovativen Verarbeitungstechniken gentechnikfreies Qualitätsessen.

Gentechnik kommt absurder Weise denen teuer zu stehen, die sie nicht einsetzen: Denn um Bio-Produkte gegen Gentechnik-Einträge zu schützen, sind Bio-Betriebe gezwungen, umfangreiche Sicherungsmaßnahmen in Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion durchzuführen.

Die Heilsversprechen der Gentechnik bleiben auch nach über 20 Jahren kommerziellen Anbaus unerfüllt. Gentechnik bereichert vor allem Konzerne, die Bauern hingegen geraten in einen Strudel aus überhöhten Preisen für patentiertes Saatgut und der Abhängigkeit von Pestiziden. Gentechnik-Pflanzen werden in den Ländern des Südens für den Export angebaut. Sie verdrängen eine lokal angepasste Landwirtschaft, mit der die Bauern vor Ort die Einkommen für ihre Familien erwirtschaften. Der massenhafte Anbau weniger Gentechnik-Sorten schmälert die Artenvielfalt. Auch das Versprechen, dass durch Gentechnik weniger Pestizide auf den Acker kommen, wird gebrochen. Denn Unkräuter und Schädlinge entwickeln Resistenzen gegen die Ackergifte und es muss öfter und mehr gespritzt werden.

Ganz egal ob alte oder neue Gentechnik: Die teure Risikotechnologie befeuert ein industrielles Agrar- und Ernährungssystem der Vergangenheit, das auf Patente setzt und Bauern in die Abhängigkeit treibt. In Deutschland und Europa haben weder Gentechnik-Anbau noch -Lebensmittel eine wirtschaftliche Bedeutung, dagegen wächst die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln und konventionellen Produkten ‚ohne Gentechnik‘ stark. Bio-Unternehmer züchten und produzieren das, was Kunden wollen: Pflanzen und Lebensmittel ohne Gentechnik.