Zum Inhalt springen
Titel_Jahrestagung2021.jpg
  • Unsere Themen
  • Tier
  • Gesundheit
  • Artikel
Veranstaltung

BÖLW-Jahrestagung 2021 im Superwahljahr

Öko-Wahlomat: Was tun Parteien für eine nachhaltige Agrar- und Wirtschaftspolitik?

Mittwoch, 19.05.2021
16:30 bis ca. 20:45 Uhr
online

Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus. Gleichzeitig zeigen sich so deutlich wie nie zuvor die Herausforderungen für die Land- und Ernährungswirtschaft: Arten- und Klimakrise überschreiten Kipppunkte, immer mehr Bäuerinnen und Bauern müssen ihre Höfe aufgeben, ernährungsbedingte Krankheiten schlucken Milliarden an Steuergeld, ländlichen Regionen brechen Metzgereien, Molkereien oder Mühlen weg.

Mit welchen Konzepten wollen die Parteien den notwendigen Umbau gestalten? Wie wollen sie gesunde Ernährung, Umwelt-, Klima- und Tierschutz sowie sinnstiftende Arbeit in zukunftssicheren Unternehmen ermöglichen?

Das wollen wir von Vertreterinnen und Vertretern der Parteien CDU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen wissen und gemeinsam mit Akteuren aus Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Ihnen diskutieren.

Eine Anmeldung ist aus administrativen Gründen nicht mehr möglich. Wir werden am kommenden Dienstag, 25.05. 2021, Mitschnitte der Tagung auf dieser Seite bereitstellen.

Sie sind bereits angmeldet? Dann folgen Sie die Links und halten Sie Ihren Ticketcode bereit:

| zu technischen Hinweisen und zur Plattform |

| direkt zur Plattform |

Programm

Die BÖLW-Jahrestagung hat drei Teile, zu denen wir Sie herzlich willkommen heißen.

Teil 1 – Ankommen & Austausch
16:30 bis 17:00 Uhr - unterhaltsames Onboarden auf der BÖLW-Jahrestagung

Teil 2 – Öko-Wahlomat
17:00 bis 20:00 Uhr - Politische Debatten zu nachhaltiger Agrar- und Wirtschaftspolitik

Teil 3 – Nachklapp & Netzwerken
20:10 bis ca. 20:45 Uhr - Austausch an digitalen runden Tischen

 

Teil 1 | Ankommen & Austausch

Wann

Was

Wer

16:30Einchecken & Ankommen 

16:40-
17:00

diverse Tischgespräche

 

Teil 2 | Öko-Wahlomat: Was tun Parteien für eine nachhaltige Agrar- und Wirtschaftspolitik?

Wann

Was

Wer

Themenblock 1: Nachhaltige Agrarpolitik
17:00Ankommen 

17:02

Einführung

Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender, BÖLW

17:05

Talk: Green Deal konkret - Wie gelingt der Umbau der Landwirtschaft?

Reinhild Benning, Referentin Agrarpolitik, Deutsche Umwelthilfe

Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Präsident, Thünen-Institut

Dr. Alexander Gerber, Vorstand Landwirtschaft, BÖLW

17:30Paneldiskussion: Was tun Parteien für eine nachhaltige Agrarpolitik?

Rainer Spiering, MdB, Sprecher für Agrarpolitik, SPD

Carina Konrad, MdB, FDP, Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Amira Mohamed Ali, MdB, Fraktionsvorsitzende, Die Linke

Renate Künast, MdB, Sprecherin für Ernährungspolitik, Bündnis 90/Die Grünen
18:20Resümee & Feedback PublikumDr. Alexander Gerber, Vorstand Landwirtschaft, BÖLW

18:25

Pause

Themenblock 2: Nachhaltige Wirtschaftspolitik
18:35Ankommen 

18:37

Einführung

Peter Röhrig, Geschäftsführung, BÖLW

18:40

Talk: Green Deal konkret - Wie gelingt der Umbau der Wirtschaft?

Swenja Rosenwinkel, Mit-Gründerin, Kornwerk für die regionale Biodiversität GmbH

Dr. Melanie Speck, Senior Researcher, Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren, Wuppertal Institut

Volker Krause & Marcus Wewer, Vorstände Herstellung & Handel, BÖLW

19:05Paneldiskussion: Was tun Parteien für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik?

Alois Gerig, MdB, CDU/CSU, Vorsitzender Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Frank Junge, MdB, SPD, Vorsitzender Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik

Gerald Ullrich, MdB, FDP, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Klaus Ernst, MdB, Die Linke, Vorsitzender Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Toni Hofreiter, MdB, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

19:55Resümee & Feedback PublikumMarcus Wewer, Vorstand Handel, BÖLW
20:00Pause

Teil 3 | Nachklapp & Netzwerken

Wann

Was

Wer

20:10Ankommen 

20:12-
ca.20:45

diverse Tischgespräche

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren


Ihr Kontakt zum BÖLW

Theresa Dühn
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

 +49 30 28482-311
duehn[at]boelw.de

Weitere passende Beiträge

Sonstige_2021_Resolution_der_BOELW-Mitglieder_2.png
Position

Umbau des Agrar- und Ernährungssystems: Jetzt gemeinsam handeln!

Resolution der BÖLW-Mitgliederversammlung an die Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP
 | 

Weil Umbau drängt und eilt, muss die neue Bundesregierung handlungswillig und vor allem handlungsfähig sein – vom ersten Tag an!

Tier_Haltung_pigs-214350_1920.jpg
Pressemitteilung

Artgerechte Schweinehaltung braucht Perspektiven

BÖLW und Deutscher Tierschutzbund zum Branchengespräch Fleisch
 | 

Bund und Länder müssen artgerechte Tierhaltung mit Auslauf weiter ermöglichen und den Umbau der Tierhaltung anpacken.

Tier_Haltung_SchweineimAuslauf.jpg
Pressemitteilung

Schweinepest eindämmen & artgerechte Höfe stärken

BÖLW zu ASP-Agrarministerkonferenz
 | 

Tierhalter, die ihre Schweine heute schon artgerecht halten oder in artgerechte Haltung investieren wollen, müssen weiter eine Perspektive haben.