Zum Inhalt springen
EU-Agrarpolitik_Reform2020_agriculture-2475188_1920.jpg
  • Unsere Themen
  • Tier
  • Haltung
  • Artikel
Veranstaltung

Politik für Bio: EU-Agrarpolitik, Tierwohllabel, Zukunftsstrategie – wohin geht die Reise?

Eine BÖLW-Veranstaltung auf dem BIOFACH-Kongress

Donnerstag, 14. Februar 2019
von 16 bis 17.30 Uhr
Messezentrum 1, 90471 Nürnberg
im NCC-Ost, Raum Seoul

Die Regierung hat sich im Koalitionsvertrag verpflichtet, 20 % Öko-Flächen bis 2030 zu erreichen. Doch wie muss dafür die nächste Reform der Europäischen Agrarpolitik (GAP) gestaltet werden? Und wie und wann werden die in der Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL) und das geplante Tierwohllabel des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft genutzt, um das 20 %-Ziel zu realisieren? Diese Fragen diskutiert der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) auf dem BIOFACH-Kongress mit folgenden Gästen:

  • Dr. Rainer Gießübel, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • Dr. Hiltrud Nieberg, Thünen-Institut
  • Volker Krause, Bohlsener Mühle
  • Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, BÖLW

Moderation: Peter Röhrig, BÖLW

| zu allen BÖLW-Kongress-Veranstaltungen |


Ihr Kontakt zum BÖLW

Peter Röhrig
Geschäftsführer

 +49 30 28482-300
info[at]boelw.de

Weitere passende Beiträge

190116_BÖLW_IGW_Pressekonferenz_10.JPG
Pressemitteilung

Agrar- und Ernährungspolitik: “Viel Luft nach oben”

Politik-Check zum Start der Grünen Woche
 | 

"Wir stellen fest, dass in der Agrar- und Ernährungspolitik noch viel Luft nach oben ist. Die positive Entwicklung bei Bio zeigt: Hier geht noch mehr!”

BÖLW_Mitglieder_2018.jpg
Position

„Bundesministerin Klöckner blockiert Bio“

Erklärung der BÖLW-Verbände zur Mitgliederversammlung 2018
 | 

Wir stellen fest, dass sich die Bundesregierung auf dem ausruht, was bereits in der letzten Legislaturperiode angelegt wurde.

BÖLW_Jahrestagung_10.JPG
Veranstaltung

BÖLW-Jahrestagung: Ernährung und Landwirtschaft 2030

Wie Deutschland die Sau raus ließ, Bienen zurückbrachte und warum die Menschen jetzt gesund essen
 | 

Szenario Deutschland 2030: Der Umbau von Landwirtschaft und Ernährung zeigt überall positive Wirkung. Wie das gelang, war Thema auf der BÖLW-Jahrestagung.