Zum Inhalt springen
IGBM.jpg
  • News
Pressemitteilung

BÖLW begrüßt die IGBM als neues Mitglied

Lukas Nossol: „Die IGBM kann die Stimme des Kunden in der politischen Diskussionen stärken.“

Berlin, 08.01.2019 „In der ‚Interessensgemeinschaft der Biomärkte‘ (IGBM) haben sich über 400 Naturkostfachgeschäfte zusammengeschlossen. Der BÖLW gewinnt somit einen Partner hinzu, dessen Mitglieder mit ihrem 100 % Bio-Sortiment besonders konsequent auf Bio setzen. Damit bringt die IGBM wichtige Entwicklungsimpulse für die Bio-Branche ein“, sagt Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

„Wir freuen uns, dass wir im Bio-Spitzenverband die gesellschaftliche Debatte um die Zukunft von Ernährung und Landwirtschaft bereichern können. Wir möchten dem Fachhandel im BÖLW eine weitere, kräftige Stimme geben“, sagt Lukas Nossol, Sprecher der IGBM und betont: „Damit stärken wir den Bio-Spitzenverband und sein Grundverständnis, die gesamte Wertschöpfungskette – vom Acker bis zur Ladentheke – zu vertreten. Unser Anliegen ist es, einen noch stärkeren Beitrag zum notwendigen Umbau der Ernährungswirtschaft zu leisten und hier die spezifische Perspektive unserer Unternehmer einzubringen.“

Hier stellt sich die ‚Interessensgemeinschaft der Biomärkte‘ vor.

Foto: IGBM


1141 Zeichen, Veröffentlichung honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten, Ansprechpartner: BÖLW-Pressestelle, Joyce Moewius, Tel. +49 30 28482-307

Der BÖLW ist der Spitzenverband deutscher Erzeuger, Verarbeiter und Händler von Bio-Lebensmitteln und vertritt als Dachverband die Interessen der Ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland. Mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken werden jährlich von über 40.000 Bio-Betrieben mehr als 10 Mrd. Euro umgesetzt. Die BÖLW-Mitglieder sind: Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller, Bioland, Biokreis, Biopark, Bundesverband Naturkost Naturwaren, Demeter, Ecoland, ECOVIN, GÄA, Interessensgemeinschaft der Biomärkte, Naturland, Arbeitsgemeinschaft der Ökologisch engagierten Lebensmittelhändler und Drogisten, Reformhaus®eG und Verbund Ökohöfe.


Ihr Kontakt zum BÖLW

Joyce Moewius
Referentin Presse

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

Weitere aktuelle Beiträge

Pflanze_Gesundheit_bee-1827947_1920.jpg
Pressemitteilung

Umfassende Studie: System Ökolandbau ist klarer Punktsieger bei Umwelt- und Ressourcenschutz

Meta-Studie / 30 Jahre Forschung / 528 Studien mit 2.816 Einzelvergleichen (öko/konv.) aus / 22 Wissenschaftler
 | 

Das Thünen-Institut und sechs weitere Forschungsorganisationen haben Ökolandbau und konventionelle Landwirtschaft verglichen.

190118_BÖLW_BioEmpfang_01.JPG
Pressemitteilung

5. Bio-Empfang des BÖLW als Messehighlight für Politik, Gesellschaft und Medien

35.000 demonstrieren für bauern-, umwelt-, klima- und tierfreundliche GAP
 | 

Auf dem Bio-Empfang sprachen u.a. Bundesministerin Julia Klöckner und Landwirtschaftsminister Schleswig-Holsteins Jan Philipp Albrecht vor über 700 Gästen.

BioFAQ_Gesellschaft_Welternaehrung_woman-671909_1920.jpg
Position

Agrarökologie stärken

Für eine grundlegende Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme
 | 

Ein gemeinsames Positionspapier des BÖLW und 55 weiteren Organisationen, die eine Orientierung hin zu agrarökologischen Systemen einfordern.