Zum Inhalt springen
Kongress_ZDF.jpg
  • News
Veranstaltung

Der deutsche Bio-Markt: Zahlen, Fakten, Analyse 2019

Eine BÖLW-Veranstaltung auf dem BIOFACH-Kongress

Mittwoch, 13. Februar 2019
von 15 bis 15.45 Uhr
Messezentrum 1, 90471 Nürnberg
im NCC-Ost, Raum Shanghai

Die Nachfrage nach Bio-Produkten in Deutschland ist ungebrochen. Kaum ein Haushalt, in dem 2018 kein Bio-Produkt zu finden war. Doch wo boomt Bio besonders? Welche Besonderheiten sind am Bio-Markt zu beobachten, welche Trends zu erwarten zum Beispiel im Fachhandel? Das stellen auf dem BIOFACH-Kongress vor:

  • Diana Schaack, Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI)
  • Klaus Braun, Klaus Braun Kommunikationsberatung

Moderation: Joyce Moewius, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)

Eine deutsch-englische Übersetzung wird angeboten.

| zu allen BÖLW-Kongress-Veranstaltungen |

 


Ihr Kontakt zum BÖLW

Joyce Moewius
Referentin Presse

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

Weitere aktuelle Beiträge

BioFAQ_Gesellschaft_Welternaehrung_woman-671909_1920.jpg
Position

Agrarökologie stärken

Für eine grundlegende Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme
 | 

Ein gemeinsames Positionspapier des BÖLW und 55 weiteren Organisationen, die eine Orientierung hin zu agrarökologischen Systemen einfordern.

190116_BÖLW_IGW_Pressekonferenz_10.JPG
Pressemitteilung

Agrar- und Ernährungspolitik: “Viel Luft nach oben”

Politik-Check zum Start der Grünen Woche
 | 

"Wir stellen fest, dass in der Agrar- und Ernährungspolitik noch viel Luft nach oben ist. Die positive Entwicklung bei Bio zeigt: Hier geht noch mehr!”

BioFAQ_Lebensmittel_NürnbergMesse_Hans-MartinIssler.jpg
Pressemitteilung

„Bio, gentechnikfrei, ordentliche Tierhaltung – Bürger haben klare Erwartungen an die Politik“

BÖLW zum Ernährungsreport 2019
 | 

Den Ernährungsbericht 2019 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft kommentiert BÖLW-Geschäftsführer Peter Röhrig.