Zum Inhalt springen
2023_IGW_Header.png
  • News
Veranstaltung

Internationale Grüne Woche 2023

Aktivitäten des BÖLW auf und rund um die Messe

20.-29.01.2023
Messe Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin

2023 findet die Internationale Grüne Woche nach zwei Jahren pandemisch bedingter Präsenzpause wieder live vor Ort im Berliner Messezentrum am Funkturm statt. 

Der BÖLW ist mit mehreren Formaten auf der Messe aktiv. So laden wir zum Auftakt der Messe am 18.01.2023 zur traditionellen Pressekonferenz. Am ersten Messetag bringt zum siebten Mal der Bio-Empfang das Who is Who der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und gesellschaftlichen Organisationen zusammen. Und am Bio-Gemeinschaftsstand (311) in Halle 27 können Sie uns für Gespräche treffen - machen Sie mit uns einen Termin. Hier zeigen zudem BÖLW-Mitgliedsverbände den Messegästen, was hinter Ökolandbau genau steckt. Gegenüber präsentiert sich das Bundesprogramm Ökologischer Landbau. 


Ihr Kontakt zum BÖLW

Theresa Dühn
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

 +49 30 28482-311
duehn[at]boelw.de

Weitere aktuelle Beiträge

221201_Gentechnikpetition_Uebergabe_neu.jpeg
Pressemitteilung

Gentechnik: Über 420.000 Menschen fordern Wahlfreiheit und Risikoprüfung

Breites Verbändebündnis übergibt Petition an Bundeslandwirtschafts- und Bundesumweltministerium
 | 

Das Bündnis machte deutlich, dass eine konsequente Regulierung gentechnischer Verfahren und ihrer Produkte jetzt und in Zukunft zwingend notwendig ist.

Sonstige_Bundesregierung_reichstag-324982_1920.jpg
Pressemitteilung

Bundeshaushalt: Defizit bei der Öko-Forschung bleibt bestehen

Mit 2 % Forschungsmitteln lassen sich 30 % Bio und der Umbau zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft und Ernährung nicht erreichen
 | 

Um so stärker muss nun Ressortforschung auf Bio ausgerichtet werden. Gut ist, dass für 2023 Mittel für den Umbau der Tierhaltung eingeplant sind.

EU_Agrarpolitik_Acker_roman-odintsov.jpg
Pressemitteilung

Umwelt- und Klimaziele sind mit Agrarplänen nicht zu erreichen

BÖLW zu Deutschlands Plänen für Agrarförderung ab 2023
 | 

Mit den bewilligten GAP-Plänen wird das Potential zum nötigen Umbau der Landwirtschaft nicht genutzt.