Zum Inhalt springen
  • Presse
  • Meldungen
  • Artikel
Pressemitteilung

IFOAM-EU-Gruppe wählt neuen geschäftsführenden Vorstand – Sektorgruppe der Bio-Landwirte gegründet

Berlin, 25.04.2011 | Der europäische Bio-Verband, die IFOAM-EU-Gruppe, hat auf ihrer Vorstandssitzung vom 18.-19. April in Kopenhagen einen neuen geschäftsführenden Vorstand (E-Board) gewählt. Von den deutschen Vertretern in der IFOAM-EU-Gruppe wurde der Geschäftsführer des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Alexander Gerber, in das Gremium gewählt. Er vertritt dort als Vize-Präsident das Ressort Forschung. Weitere Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands sind: Christopher Stopes, Großbritannien, Präsident; Jose Luis Garcia Melgarejo, Spanien, Vizepräsident Schatzmeister; Thomas Fertl, Österreich, Vizepräsident Politik; Sabine Eigenschink, Österreich, Vizepräsidentin Recht; Bavo van den Idsert, Niederlande, Vizepräsident Verarbeitung und als zugewählte Vizepräsidenten Dorota Metera, Polen und Andrea Ferrante, Italien. „Damit sind sowohl die inhaltlichen Arbeitsbereiche als auch die Regionen Europas im IFOAM-EU-Vorstand hervorragend vertreten und stellen eine kraftvolle Arbeit für die europäische Bio-Bewegung sicher“, freut sich Alexander Gerber.

Mit dem Ziel, die Stimme der Erzeuger innerhalb der IFOAM-EU-Gruppe zu stärken, wurde am 18. April die Sektorgruppe der Bio-Landwirte ins Leben gerufen. Auf diesem ersten Treffen wurde für den Zeitraum eines Jahres ein Gründungsvorstand gebildet, der den Aufbau der Sektorgruppe gestalten soll. Als dessen Vorsitzender wurde Jan Plagge, Präsident von Bioland und weiterer deutscher Vertreter in der IFOAM-EU-Gruppe, gewählt. „Die Sektorgruppe füllt eine wichtige Lücke in der IFOAM-Arbeit und bietet viel Potential, gemeinsam für verbesserte Rahmenbedingungen für die Bio-Erzeuger in Europa zu arbeiten“, so Plagge.


1.822 Zeichen, Abdruck kostenfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten.


Ihr Kontakt zum BÖLW

Peter Röhrig
Geschäftsführender Vorstand

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

dummyimage.png
Pressemitteilung

Öko-Landbau: Chance für die deutsche Landwirtschaft

 | 

20.000 neue Arbeitsplätze jährlich und Umsatzzuwächse von 15% in der Bio-Branche: Öko-Landbau muss Leitbild für die Agrarpolitik sein.

dummyimage.png
Pressemitteilung

BÖLW begrüßt Verband der Bio-Supermärkte als neues Mitglied

 | 

Mit dem Verband der Bio-Supermärkte gewinnen wir als Spitzenverband der deutschen Bio-Branche ein wichtiges Mitglied hinzu, das einen bedeutenden…

dummyimage.png
Pressemitteilung

Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) mit neuem Vorstand

Effizienz und Handlungsfähigkeit durch Neustrukturierung weiter verbessert. BÖLW auf der BioFach
 | 

Wolfgang Gutberlet (Assoziation Ökologische Lebensmittelhersteller, AOEL), Dr. Götz Rehn (Alnatura) und Andreas Ritter-Ratjen (Bundesverband Naturkost…