Zum Inhalt springen
Haette_haette_WSK_1_.png
Veranstaltung

Hätte hätte Wertschöpfungskette - neue Politik für starke Regionen durch Bio

Wie sieht eine politisch sinnvolle Förderung von Bio-Wertschöpfungsketten aus?

Mittwoch, 15.02.2023
15:00 bis 16:15 Uhr
Messezentrum Nürnberg
NCC Ost, Raum Seoul

Mit der Weiterentwicklung der Zukunftsstrategie Ökolandbau zur Bio-Strategie der gesamten Bundesregierung sollen auch Bio-Wertschöpfungsketten stärker in den Fokus rücken. Aber reichen die bisher angedachten Maßnahmen, um die Strukturbrüche in Lebensmittelhandwerk und -mittelstand zu korrigieren, bestehende Bio-Hersteller zu stärken und Neugründungen zu motivieren? Das diskutiert dieses Panel.

Die Gesprächpartnerinnen und -partner:

  • Dr. Anne Monika Spallek, MdB, Bündnis 90/Die Grünen 
  • Cordula Rutz, Koordination Bio-Musterregionen, Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Angelika Hoppe, Referentin Bio-Wertschöpfung, Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Sachsen
  • Volker Krause, Vorstand BÖLW

Moderation: Dr. Friedhelm von Mering, Referent Politik BÖLW

| zu allen BÖLW-Veranstaltungen auf der BIOFACH 2023 |


Ihr Kontakt zum BÖLW

Rosa Diekmann
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

 +49 1514 2047087
diekmann[at]boelw.de