Zum Inhalt springen
2020_BioIGW.JPG
  • News
Veranstaltung

Internationale Grüne Woche 2020

Der BÖLW ist auf der Messe aktiv und Gastgeber beliebter Veranstaltungen

Auch 2020 war der BÖLW und seine Mitglieder auf der weltgrößten Messe für Landwirtschaft und Ernährung präsent. In den Messehallen, vor allem in der neuen Halle 27, diskutieren wir als Spitzenverband der deutschen Bio-Branche mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Presse und Unternehmen über die Entwicklungen und Herausforderungen des Sektors. Gleichzeitig zeigten die Anbauverbände Bioland, Demeter und Naturland den Besuchern was Bio ausmacht.

Auf dem Bio-Empfang holten wir die Neuausrichtung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik und den New Green Deal der EU-Kommission in den Fokus. Zum 20. Jubiläum des Tag des Ökologischen Landbaus wurde die Innovationsfreude von Bio-Betrieben erlebbar. In unserer Politischen Pressekonferenz widmeten wir uns aktuellen Themen aus der gesellschaftlichen Debatte. Klicken Sie sich in die Veranstaltungen, um mehr über die hier diskutierten Inhalte zu erfahren.


Ihr Kontakt zum BÖLW

Theresa Dühn
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

 +49 30 28482-311
duehn[at]boelw.de

Weitere aktuelle Beiträge

20JahreBOELW.jpg
Pressemitteilung

20 Jahre BÖLW: „Bio ist Herz und Puls des Umbaus“

Öko als Erneuerbare Energie der Ernährungswirtschaft macht Lebensmittelproduktion jetzt krisenfest / 30 % Bio-Ziel wichtiger denn je
 | 

BÖLW und Bundesminister Özdemir bekräftigten 30 % Bio-Ziel für 2030 – für eine resiliente Ernährungswirtschaft, Umwelt-, Tier- und Klimaschutz.

Tier_Haltung_pig-1644093_1920.jpg
Pressemitteilung

Artgerechte Schweinehaltung geht nur mit Ringelschwanz

Bundesregierung muss beim Umbau der Tierhaltung ambitionierter sein als Borchert-Kommission
 | 

BÖLW mahnt, die Haltung an das Tier anzupassen statt andersherum. Bei der Tierhaltungskennzeichnung sollte es, wie beim Ei, eine klare Unterscheidung geben.

pexels-dave-karani-9264049.jpg
Pressemitteilung

Bürgerinnen und Bürger gegen Gentech-Eier und für Transparenz

Diskussion um Kennzeichnung
 | 

Europa hat eine passende und moderne Regulierung für Gentechnik.