Zum Inhalt springen

Suchergebnisse

1010 Treffer:
101. Zahlen & Fakten  
Datum: 15-02-22
Lesen Sie hier die Zahlen und Fakten über die Entwicklung der deutschen Bio-Branche – in der Landwirtschaft, in der Verarbeitung und im Handel.  
102. Bilanz-Plus: Kunden & Betriebe entscheiden sich für Bio / „Für 30 % Bio bis 2030 braucht es jetzt endlich starke Politik“  
Datum: 15-02-22
Öko-Landbau ist zukunftsfest. Auch der Bio-Markt blieb nach Rekordjahr 2020 mit 15,87 Mrd. € weiter stark im sonst stagnieren Lebensmittelmarkt.  
103. Die Bio-Branche 2022  
Datum: 15-02-22
Alles über die Entwicklung der deutschen Öko-Landwirtschaft, Öko-Lebensmittelherstellung und des hiesigen Bio-Handels.  
104. 81.762 ha neue Bio-Flächen für zukunftsfeste Höfe, Bienen und gutes Essen  
Datum: 15-02-22
320 Höfe stellten 2021 auf Bio um. Der Bio-Flächenanteil liegt nun bei 10,8 %, jeder siebte Hof wirtschaftet ökologisch.  
105. Öko schütz Klima  
Datum: 15-02-22
30 % Bio helfen dem Klima. Die Ernährungswende muss jetzt der Energiewende folgen. Dann wird es etwas mit dem Klimaschutz.  
106. Bio-Markt weiter in Fahrt mit Umsatzplus von 5,8 %  
Datum: 15-02-22
Der Bio-Markt behauptete sich nach dem Rekordjahr 2020 in einem sonst stagnierenden Lebensmittelmarkt. 2021 gaben die Deutschen 15,87 Mrd. € für Bio aus.  
107. Öko-Kennzahlen 2022  
Datum: 15-02-22
Grafiken: Die wichtigsten Entwicklungen der Ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft 2022.  
108. Mehr Bio-Ackerland, -Gemüse, -Ölsaaten und -Wein  
Datum: 15-02-22
2020 produzierten Betriebe in allen Bereichen mehr Bio – in der Tierhaltung überstieg die Nachfrage jedoch das Angebot. Knapp 20 % des Grünlands sind Bio.  
109. Erlöse der deutschen Öko-Höfe um 12 % gestiegen  
Datum: 15-02-22
Verkaufserlöse der Bio-Landwirtinnen und -Landwirte stiegen 2020 auf 2,86 Mrd. €. Insgesamt fuhren sie 6,4 % der Erlöse der gesamten Landwirtschaft ein.  
110. Preise stiegen in zweiter Jahreshälfte 2021 deutlich  
Datum: 15-02-22
Die hohe Nachfrage nach Bio-Produkten sowie stark gestiegene Kosten in Produktion und Verarbeitung sorgten 2021 für höhere Erzeugerpreise.  
Suchergebnisse 101 bis 110 von 1010