Zum Inhalt springen
Veranstaltungsheader_fuer_Website.png
Veranstaltung

Öko-Feldtage 2023

BÖLW war Schirmherr der Öko-Feldtage

Traditionell war der BÖLW auch dieses Jahr Schirmherr der Öko-Feldtage. Treffpunkt 2023 war der Biohof Grieshaber & Schmid in Ditzingen, Hirschlanden. Im Süden Deutschlands kamen Bäuerinnen und Bauern, die schon ökologisch wirtschaften oder sich für eine Umstellung interessieren, zusammen. Es gab außerdem viel Raum für die Vernetzung von Praxis, Politik und Wirtschaft. 

Teilnehmende konnten sich über neue Methoden und das Entwicklungspotential der ökologischen Landwirtschaft in den Bereichen Pflanzenbau und Landwirtschaft austauschen. Das vielfältige Programm bestand aus Inputs, Maschinenvorführungen und vielem mehr und umfasste die Themen Acker- und Feldgemüsebau sowie Milchviehhaltung. Der Familienbetrieb Gieshaber und Schmid praktiziert genau dies bereits seit 1981 auf insgesamt 270 Hektar.

Neben den (Klima-)Rundgängen übers Areal und Maschinenvorführungen sorgten die Begehungen von Feldversuchen für einen abwechslungsreichen Besuch. Die Fachforen garantierten spannenden Input und behandelten vor allem auch die neuesten Erkenntnisse zu Themen wie Tierwohl und Nährstoffmanagement. Der BÖLW war im Rahmenprogramm ebenfalls bei einigen Veranstaltungen aktiv. Ein weiterer neuer Schwerpunkt war dieses Jahr das Thema alternative Energiequellen.  Auf dem Gelände konnten Agri-Photovoltaik Anlagen besichtigt werden. Ein umfangreiches Bio-Gastronomie- und Kulturangebot rundeten den Besuch für alle ab.

Panels mit dem BÖLW

Im Progamm der Öko-Feldtage waren wir als Bio-Spitzenverband auf mehreren Veranstaltungen aktiv.

14.06.202309:30-10:10 Uhr

Eröffnung Öko-Feldtage 2023
 

15.06.202312:00-13:00 Uhr
 

Baden-Württemberg: mit 30-40 % Bio Wegbereiter der Transformation auch für den Bund?

15.06.202314:00-15:00 Uhr
 
Wie mit der GAP ab 2028 der Umbau der Landwirtschaft gelingt
15.06.2023 16:00-17:00 Uhr
 

Neue Gentechnik: Wahlfreiheit oder Berufsverbot für Biohöfe?

   

Impressionen

Weitere passende Beiträge

Tier_Haltung_ec_organic.jpg
Pressemitteilung

Bundesregierung muss Finanzierung des Umbaus der Tierhaltung sichern

BÖLW zum Abschluss der Borchert-Kommission:
 | 

Landwirtschaftsminister Özdemir und Finanzminister Lindner müssen nun den Vorschlag der Kommission aufgreifen, eine Abgabe für Fleisch als Gegenfinanzierung…

Tier_Haltung_wolf-1682752_1920.jpg
Position

Weidehaltung fördern, Wolfsbestände aktiv managen

Biologische Vielfalt schützen
 | 

Voraussetzung für eine Koexistenz mit dem Wolf ist, dessen Scheu vor Weidetieren und Mensch zu erhalten.

Tier_Haltung_pigs-214350_1920.jpg
Pressemitteilung

Wie beim Ei: Bei Fleisch klar und einfach erkennen können, wie ein Tier gehalten wurde

BÖLW zur Anhörung im Bundestag zum Tierhaltungskennzeichnungsgesetz
 | 

Der BÖLW fördert zügige Beratung des Tierhaltungskennzeichnungsgesetzes und begrüßt eigene Stufe für Bio.