Zum Inhalt springen
Forschung_Fortbildung_Witra_Videokonferenzen.jpg
Veranstaltung

Chaos im Online-Meeting? Wie effizientes Moderieren gelingt

Online-Kurs zum Wissenstransfer in der Bio-Branche

In der Bio-Branche liegt der Fokus auf lebendigem Austausch und darauf, neues Öko-Wissen durch praktisches Erleben zu vermitteln. Dieser Online-Kurs am 38.05.2020 sollte Interessierte dazu ermutigen, ihre geplanten Präsenzveranstaltungen, die den gegenseitigen Austausch in den Mittelpunkt stellen, statt off- nun genauso spannend auch online stattfinden zu lassen.

Der Online-Kurs vermittelte die Chancen und die Grenzen von digitalen Konferenzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten Tipps für eine zielgerichtete Moderation, die ein Treffen im digitalen Raum zu einem effizienten Austausch machen.

Ziel des Kurses war es, Personen aus der Bio-Branche, die den Austausch mit ihren Mitgliedern oder Partnern online gestalten wollen, die wichtigsten Regeln und Techniken der digitalen Meeting-Moderation mitzugeben. Menschen sprechen zur gleichen Zeit, Nebengeräusche stören die Konferenz, die Übertragung hakt – die angehenden Meeting-Moderator*innen wissen nun, wie diese und andere Komplikationen vermieden werden können.

Inhaltlich wurden folgende Fragen beantwortet:

  • Worauf kommt es bei der Moderation eines Online-Meetings an?
  • Was steckt hinter den vier Phasen eines Online-Meetings?
  • Moderationsmethoden typischer Tagesordnungspunkte wie: Diskussion, Ideensammlung, Entscheidungsfindung?
  • Bis zu welcher Größe sind Videokonferenzen effektiv? Und wie grenzt man die Teilnehmerzahl ein?
  • Welche Aufgabenteilung braucht es in Online-Meetings?
  • Wie kann in Kleingruppen gearbeitet werden (Break-Out-Rooms)?
  • Welche Konferenz-Anbieter gibt es und welche Sicherheitsaspekte sollten beachtet werden?
  • Gibt es Do`s and Dont`s?
  • Wie kann die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden aufrechterhalten werden?
  • Auf welche technischen Moderationsmittel kann zurückgegriffen werden?
  • Welche Punkte müssen im Vorhinein mit den Teilnehmenden oder den Referent*innen abgesprochen werden?
  • Wie kann die Moderation auch im virtuellen Raum und über die Distanz hin gut funktionieren?

Referentin: Katja Königstein, Online-Trainerin
Moderation: Theresa Dühn, BÖLW


Dokumentation

Präsentation | PDF 3,3 MB

Kritieren Software | PDF 160 KB

Zusammenfassung Chat | PDF 287 KB

Auswertung Mentimeter | PDF 455 KB


Diese Veranstaltung war Teil einer vierteiligen Online-Kurs-Reihe zum digitalen Austausch:

Dienstag,               
26.05.2020
16.00-17.30 Uhr

Öko-Wissen online vermitteln – was geht, was geht nicht?

Donnerstag,
28.05.2020
16.00-17.30 Uhr

Chaos im Online-Meeting? Wie effizientes Moderieren gelingt

Mittwoch,
03.06.2020
16.00-17.30 Uhr

Meine erste Online-Veranstaltung – worauf muss ich als Organisator*in achten?

Donnerstag,
04.06.2020
10.00-11.30 Uhr

Mein erstes Online-Seminar – worauf muss ich als Referent*in achten?


Diese Veranstaltungen werden im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt.


Ihr Kontakt zum BÖLW

Theresa Dühn
Referentin Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen

 +49 30 28482-311
duehn[at]boelw.de

Weitere passende Beiträge

Forschung_Fortbildung_Beratung_bible-3496563_1920.jpg
Veranstaltung

Öko-Wissen online vermitteln – was geht, was geht nicht?

Online-Kurs zum Wissenstransfer in der Bio-Branche
 | 

Der Online-Kurs am 26.05.2020 stellte die Bandbreite digitaler Alternativen und ihre Verwendungsmöglichkeiten für den Öko-Wissenstransfer vor.

Forschung_Fortbildung_Kraeuteranbei_BLEThomasStephan.jpg
Pressemitteilung

Volle Vielfalt: Forschung wirkt – auf Bio-Betrieben

120 Veranstaltungen in ganz Deutschland
 | 

Deutschlandweite Veranstaltungen mit neuem Wissen für Öko-Bauern, -Produzentinnen und -Händler für Herbst 2019 sind jetzt online.

2017-06-22-093424_45177460911_o.jpg
Pressemitteilung

Öko-Feldtage: Hochinnovativ und vielfältig Zukunft gestalten

Öko-Innovationen bei 320 Ausstellerinnen, auf 1200 Demoparzellen mit 70 Kulturen, bei den Stallgesprächen, bei über 50 Maschinenvorführungen und auf Fachforen
 | 

Heute öffnen die 2. bundesweiten Öko-Feldtage ihre Tore für Besucherinnen und Besucher aus Landwirtschaft, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien.

2017-06-21-124433_45177465711_o.jpg
Pressemitteilung

Öko-Feldtage: Landwirtschaft der Zukunft heute schon live erleben!

3./4. Juli in Nordhessen: Treffpunkt von Bio-Bauern für Berufskolleginnen, Forschende, Verbände, Politik und Medien
 | 

Über 320 Unternehmen, Verbände und Organisationen haben sich für die Öko-Feldtage 2019 angemeldet. Auf 1.200 Parzellen werden Feldversuche gezeigt.

Forschung_Fortbildung_Kuehe.jpg
Pressemitteilung

Wissen, das wirkt: Neues aus der Forschung für Bio-Betriebe

60 neue Veranstaltungen bundesweit / Veranstalter bewerten Mehrwert
 | 

Da ist was los: Der Wissenstransfer-Verbund lädt zu weiteren 60 Veranstaltungen für Bio-Bauern, -Verarbeiter und -Händler sowie Praktiker ein, die...

Forschung_Fortbildung_Bioland.jpg
Pressemitteilung

Wissenschaft nährt Praxis: Frische Forschung für Bio-Betriebe

Wissensimpulse durch 80 neue Veranstaltungen bundesweit
 | 

Die Öko-Branche lebt von Bauern, Herstellern und Händlern, die mit Entscheidungskraft und innovativen Ideen ihre Betriebe weiterentwickeln.

Forschung_Fortbildung_MarzenaSeidel2.jpg
Pressemitteilung

Know-how: Frische Forschung bereichert die Praxis

Impulse aus der Öko-Forschung für Bauern, Lebensmittel-Hersteller und -Händler
 | 

Antworten viele Praxisfragen bekommen Bauern, Verarbeiter und Händler in mehr als 100 Veranstaltungen in ganz Deutschland bis zum Jahresende.

Forschung_Praxisforschung_plough-3486288_1920.jpg
Pressemitteilung

Der Mai bringt neues Wissen für Öko-Betriebe

Impulse aus der Öko-Forschung für Bauern, Lebensmittel-Hersteller und -Händler in 80 Veranstaltungen in ganz Deutschland
 | 

Wer Öko macht, muss viel wissen: Wie kann ich die Gesundheit meiner Tiere noch besser fördern? Wie schließe ich Nährstoffkreisläufe auf meinem Betrieb? Wie...

Pressemitteilung

Öko-Wissen für Praktiker: Mit 100 Fachveranstaltungen gut ins Jahr 2018 starten

Impulse aus der Öko-Forschung für Bauern, Lebensmittel-Hersteller und -Händler
 | 

In über 100 Workshops, Tagungen und Seminaren in ganz Deutschland erfahren Praktiker der ökologischen und nachhaltigen Lebensmittelwirtschaft die neuesten...

Forschung_Fortbildung.jpg
Pressemitteilung

Schlauer durch den Herbst: 100 Veranstaltungen bis Jahresende

Landwirte, Lebensmittel-Hersteller und Händler in ganz Deutschland profitieren von der Öko-Forschung
 | 

Damit Bauern, Verarbeiter und Händler immer auf dem neuesten Stand der Öko-Forschung bleiben, bietet der Fortbildungs-Verbund des Bio-Dachverbandes Bund...

Forschung_Praxisforschung_soil-2561136_1920.jpg
Pressemitteilung

Kluges neues Jahr!

Frisches Wissen für Öko-Praktiker
 | 

Auf über 100 Fortbildungs-Veranstaltungen lernen Praktiker aus Land- und Lebensmittelwirtschaft das Neueste aus der Öko-Forschung.