Zum Inhalt springen
Titel_Branchenreport2020.jpg
  • News
Broschüre

Die Bio-Branche 2020

Branchenreport der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft

Seit Jahren entwickelt sich der deutsche Bio-Markt dynamisch – immer mehr Menschen greifen zu Öko-Produkten. Wie viele Bäuerinnen und Bauern arbeiten ökologisch und wie groß sind Deutschlands Bio-Flächen? Wie entwickelten sich Preise und Umsätze? Und welche Trends bestimmen den Bio-Markt in Deutschland, Europa und weltweit? Diese und andere Fragen beantwortet der BÖLW mit dem Branchenreport – Ökologische Lebensmittelwirtschaft.

Gesamte Broschüre als PDF | 7,9 MB

Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick: Öko-Kennzahlen 2020

Im Fokus: Ökologische Lebensmittelwirtschaft und Zeitenwende

1. Öko-Fläche und Zahl der Bio-Betriebe

2. Produktionsstruktur im deutschen Ökolandbau

3. Verkaufserlös der Ökologischen Landwirtschaft

4. Entwicklung der Öko-Erzeugerpreise

5. Situation im Naturkosthandel

6. Umsatzentwicklung von Bio-Lebensmitteln

7. Wo boomt Bio: Milch(-) und Fleischalternativen sind bei Bio groß

8. Bio-Handelsumsätze in Europa und den USA

9. Wirtschaftlichkeit des Ökolandbaus

10. Perspektiven: Bio in der Gemeinschaftsgastronomie

Impressum


Ihr Kontakt zum BÖLW

Saskia Horenburg
Leitung Kommunikation und Presse

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

Weitere aktuelle Beiträge

BioFAQ_Biodiversitaet.jpg
Position

Zeitenwende: Bio ist die Antwort

Was Bio leistet und was Politik jetzt anpacken muss
 | 

Ernährungssicherung, Klima- und Naturschutz, artgerechte Tierhaltung, etabliertes Kontrollsystem - der BÖLW ruft auf, das Potenzial von Bio jetzt zu nutzen.

Pflanze_Gesundheit_cornflowers-3542529_1920.jpg
Pressemitteilung

Die beste Reduktionsstrategie ist mehr Öko-Landbau

Geplantes EU-Pestizid-Recht
 | 

Der BÖLW kommentiert die Beratung über die Verordnung zum nachhaltigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln (SUR).

221201_Gentechnikpetition_Uebergabe_neu.jpeg
Pressemitteilung

Gentechnik: Über 420.000 Menschen fordern Wahlfreiheit und Risikoprüfung

Breites Verbändebündnis übergibt Petition an Bundeslandwirtschafts- und Bundesumweltministerium
 | 

Das Bündnis machte deutlich, dass eine konsequente Regulierung gentechnischer Verfahren und ihrer Produkte jetzt und in Zukunft zwingend notwendig ist.