Zum Inhalt springen
Forschung_Praxisforschung_soil-2561136_1920.jpg
Pressemitteilung

Kluges neues Jahr!

Frisches Wissen für Öko-Praktiker

Berlin, 09.01.2017. „Auf über 100 Fortbildungs-Veranstaltungen lernen Praktiker aus Land- und Lebensmittelwirtschaft das Neueste aus der Öko-Forschung“, wirbt Projektleiterin Farina Herrmann vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) für die zahlreichen Workshops, Seminare und Feldrundgänge, die in den kommenden Wochen in ganz Deutschland stattfinden werden. Neben aktuellen und relevanten Ergebnissen aus der Forschung bieten die Veranstaltungen beliebte Plattformen, auf denen Praktiker vor dem Hintergrund des landwirtschaftlichen Alltags eine perfekte Gelegenheit zum Austausch mit Berufskollegen und Beratern haben.

Das Angebot richtet sich an Landwirte, Verarbeiter und Händler, die die neuesten Forschungsergebnisse zu Bio und Nachhaltigkeit kennen wollen. „Nutzen Sie die ‚ruhige Jahreszeit‘ und schauen Sie gleich nach, welche Veranstaltungen in Ihrer Nähe stattfinden“, lädt Herrmann ein. Alle Veranstaltungen finden Sie auf: www.boelw.de/veranstaltungssuche.


Hintergrund
Das Projekt "Auf Augenhöhe: Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis der ökologischen und nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft" wird vom BÖLW koordiniert und finanziell durch das „Bundesprogramm zur Förderung des Ökologischen Landbaus und anderer nachhaltiger Formen der Landwirtschaft“ des Landwirtschaftsministeriums (BMEL) unterstützt.

Träger der Veranstaltungen sind: Bioland, Biopark, BÖLW, Bundesverband Naturkost Naturwaren, Demeter-Forschungsring, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, ECOVIN, Gäa, Naturland und die Stiftung Ökologie und Landbau. Neben den 100 Veranstaltungen in den kommenden Wochen werden für den weiteren Jahresverlauf fortlaufend neue geplant, welche die Themen Ackerbau-, Tierhaltung, Verarbeitung und Betriebswirtschaft rund um Bio und Nachhaltigkeit umfassen.

Neben den Veranstaltungen wird auch der Forschungsbedarf aus Sicht der Praxis erfasst. Die Forschungswünsche der Praktiker finden sich auf www.boelw.de/forschungsbedarf/.  



Ihr Kontakt zum BÖLW

Joyce Moewius
Referentin Presse

 +49 30 28482-307
presse[at]boelw.de

Weitere passende Beiträge

Forschung_Fortbildung_MarzenaSeidel2.jpg
Veranstaltung

Workshop Praxisforschung

Praxisforschung gemeinsam weiterentwickeln: Was stärkt unsere Zusammenarbeit?
 | 

Am 20.11.18 kamen Öko-Praktiker, -Berater und Wissenschaftler in Kassel zusammen, um Geling-Faktoren, offenen Bedarf, Herausforderungen und Hemmschuhe der...

Forschung_Fortbildung2.jpg
Information

Forschungsfragen aus der Praxis

Woran muss geforscht werden, um die Ökologische Lebensmittelwirtschaft weiter voranzubringen?
 | 

Unter Beteiligung von zahlreichen Akteuren aus Praxis und Beratung hat der BÖLW zusammengetragen, welche Fragen die Forschung der Bio-Praxis dringend...

Pflanze_Duengung.jpg
Pressemitteilung

Eiweißpflanzen und Ökolandbau: Ein Erfolgsduo stellt sich vor

Auftaktveranstaltung im Zelt „Praxis trifft Forschung“ auf den 1. Bundesweiten Öko-Feldtagen
 | 

Im Zelt „Praxis trifft Forschung“ auf den 1. Öko-Feldtagen zeigen Bio-Bauern und -Berater Best Practice-Beispiele und diskutieren über Bio-Praxis-Forschung...

Forschung_Fortbildung_research-2909366_1920.jpg
Pressemitteilung

Ökolandbau: Innovationskraft durch Praxisforschung stärken

Der BÖLW auf der 14. Wissenschaftstagung Ökolandbau in Freising
 | 

Im Zeichen der praxisnahen Forschung wird der BÖLW auf der 14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau (WiTa) vom 7. bis 10. März in Freising vertreten...